CHRISTINA CAPREZ
JOURNALISTIN, SOZIOLOGIN, AUTORIN

AUDIO
TEXT
FILM
MODERATION
ABOUT
Als Journalistin mit einem Studium in Soziologie und Geschichte interessiert mich die Schnittstelle von Sozialwissenschaft, erzählerischem und journalistischem Text. Als Radiomensch mag ich schnörkellose, anschauliche, stimmungsvolle Texte, die gesellschaftliche Analysen in Lebens- und Alltagsgeschichten verpacken. Meine Spezialität sind Interviews, Reportagen, Porträts und Biografien – weil sie den Menschen am Nächsten kommen.

Texte von mir sind in Tageszeitungen und Fachzeitschriften, wissenschaftlichen Sammelbänden und Sachbüchern erschienen. 

Gern lektoriere ich auch die Texte anderer - von der Projektdokumentation über die Biografie bis zur Dissertation. Ich achte dabei auf sprachliche Präzision, Verständlichkeit und Lebendigkeit.

Im März 2022 erscheint mein neues Buch zur Geschichte des Frauenhauses in Zürich.

2019 habe ich die Biografie meiner Grossmutter Greti Caprez-Roffler veröffentlicht, die schon in der 5. Auflage ist: «Die illegale Pfarrerin».

In meinem ersten Buch «Familienbande. 15 Porträts» habe ich mich mit der Familienvielfalt in der Schweiz beschäftigt: Regenbogen- und Patchworkfamilien, Adoption, künstliche Befruchtung und Wohngemeinschaften mit Kindern.

Alle meine Bücher sind im Limmat Verlag erschienen.